Handelsblatt

MenüZurück
Wird geladen.

08.05.2017

18:05 Uhr

HNA, Fosun und Anbang

Das sind die Firmen hinter Chinas Einkaufstour

VonStephan Scheuer

PremiumMit strengen Kapitalverkehrskontrollen kämpft Chinas Staatsführung gegen den schnellen Geldabfluss aus der Volkswirtschaft. Dennoch sind einige Konzerne weiterhin intensiv auf der Suche nach lukrativen Beteiligungen.

Der einflussreiche Gründer des chinesischen Mischkonzerns HNA hat ehrgeizige Pläne. Bloomberg

Chen Feng

Der einflussreiche Gründer des chinesischen Mischkonzerns HNA hat ehrgeizige Pläne.

PekingDie Insel Dongyu ist von der Außenwelt abgeschottet. Soldaten haben das Gelände weiträumig abgesperrt. Doch die chinesische Wirtschaftselite soll davon nicht viel zu spüren bekommen. Für die Besucher der Wirtschaftskonferenz haben die chinesischen Veranstalter ein Luxusressort geschaffen. Links liegt ein Golfplatz. Rechts sind Tennisplätze. In der Mitte der Insel erhebt sich das Konferenzzentrum mit angeschlossenem Luxushotel mit 437 Zimmern.

Beim jährlichen Bo’ao-Forum nahe der südchinesischen Tropeninsel Hainan berät die chinesische Wirtschaftselite über die Zukunft. Für einen chinesischen Geschäftsmann ist das Forum besonders günstig zu erreichen: Chen Feng, Gründer des chinesischen Fluglinien- und Hotelbetreibers HNA. Denn Chen hat seinen Firmensitz...

Direkt vom Startbildschirm zu Handelsblatt.com

Auf tippen, dann auf „Zum Home-Bildschirm“ hinzufügen.

Auf tippen, dann „Zum Startbildschirm“ hinzufügen.

×