Handelsblatt

MenüZurück
Wird geladen.

27.04.2016

10:46 Uhr

IFP-Chef Jörg Will

Bei der Sparkasse Karriere machen? Ihn sollten Sie kennen!

VonJulian Trauthig

PremiumJeder zweite Vorstandsposten bei einer Sparkasse oder einer anderen Regionalbank wird von ihm besetzt: Jörg Will. Das ist für seine Firma und die Vermittelten lukrativ. Einer der Bewerber hat einen ganz praktischen Tipp.

Der Sohn des Gründers führt die Personalberatung IFP in Köln. Ein Schwerpunkt: Vermittlung von Bankvorständen.

Jörg Will

Der Sohn des Gründers führt die Personalberatung IFP in Köln. Ein Schwerpunkt: Vermittlung von Bankvorständen.

KölnSich für klassische Musik zu interessieren, das könnte für Bewerber ein gutes Smalltalkthema sein, die in einer Sparkasse Karriere machen wollen. Denn einer der wichtigsten Netzwerker unter den regionalen Geldhäusern ist Mitglied im Kuratorium der Kölner Philharmonie: Jörg Will.

Das Büro des 52-Jährigen liegt in der Kölner Innenstadt, wenige Minuten Fußweg von der Veranstaltungshalle entfernt. Das von ihm unterstützte Kuratorium hilft dabei, eine gewisse Zahl an Eintrittskarten zu Konzerten erschwinglich zu halten. Im Arbeitsleben verteilt Will jedoch die Tickets zur gut bezahlten Karriere. „Wir haben uns eine gute Position erarbeitet“, sagt er im Gespräch mit dem Handelsblatt.

Damit untertreibt...

Direkt vom Startbildschirm zu Handelsblatt.com

Auf tippen, dann auf „Zum Home-Bildschirm“ hinzufügen.

Auf tippen, dann „Zum Startbildschirm“ hinzufügen.

×