Handelsblatt

MenüZurück
Wird geladen.

23.06.2017

06:25 Uhr

Investmentbanken

Die Mega-Deals von morgen

VonPeter Köhler, Robert Landgraf

PremiumDie Digitalisierung gibt dem Geschäft der Investmentbanken mit Fusionen und Übernahmen neue Impulse. Experten hoffen vor allem im Technologiesektor auf deutlich mehr Zusammenschlüsse.

Gerade im Silicon Valley hofft die Branche auf lukrative Zusammenschlüsse. picture alliance / Westend61

Skyline von San Francisco

Gerade im Silicon Valley hofft die Branche auf lukrative Zusammenschlüsse.

FrankfurtSelbst altehrwürdige Investmentbanken wie Rothschild & Co. gehen mit der Zeit. Das 200 Jahre alte Geldhaus mit Frankfurter Wurzeln eröffnet am 7. August einen Stützpunkt im Großraum von San Francisco, um im Herzen der High-Tech-Szene präsent zu sein. Die beiden Topmanager Chris Gaertner und Walid Khiari sollen eine Brücke schlagen zwischen der Technologie- und der Bankenwelt. Zwar dominieren bis heute Transaktionen in den klassischen Industrien das Geschäft mit Fusionen und Übernahmen (M&A), aber allen ist klar: die Deals der Zukunft spielen sich an Plätzen wie dem Silicon Valley ab.

Der Zug hat sich nach einer Studie der Unternehmensberatung Accenture

Direkt vom Startbildschirm zu Handelsblatt.com

Auf tippen, dann auf „Zum Home-Bildschirm“ hinzufügen.

Auf tippen, dann „Zum Startbildschirm“ hinzufügen.

×