Handelsblatt

MenüZurück
Wird geladen.

23.09.2016

17:55 Uhr

IT-Panne bei der Deutschen Bank

Vorsicht Wildwuchs

VonMichael Maisch

PremiumDie Technik-Probleme bei der Deutschen Bank häufen sich. Die IT-Systeme bräuchten einen Neustart. Aber leider fehlt das Geld. Damit haben auch andere Häuser zu kämpfen, die nächste Panne kommt bestimmt. Ein Kommentar.

Seit Jahren plagt die heimischen Institute das Problem ihrer überalterten Technik. dpa

Deutsche-Bank-Kunden am Geldautomaten

Seit Jahren plagt die heimischen Institute das Problem ihrer überalterten Technik.

Es war ein Schock, wenn auch ein kurzer: Am Freitag waren Kunden der Deutschen Bank zum zweiten Mal innerhalb weniger Monate von einer technischen Störung auf ihrem Konto betroffen. Im Online-Banking gab es Verzögerungen bei der Anzeige der Girokonten-Umsätze von Donnerstag.

Nach ein paar Stunden war der Spuk zwar wieder vorbei, aber die Pannen häufen sich. Erst im Juni konnten etliche Kunden kein Geld abheben. In vielen Fällen wurden im Online-Banking Einzahlungen und Abbuchungen doppelt angezeigt oder gar nicht abgebildet.
Vielleicht ist es zumindest ein kleiner Trost für Deutsche-Bank-Chef John Cryan, dass sein Haus mit seinem IT-Ärger nicht alleine dasteht....

Direkt vom Startbildschirm zu Handelsblatt.com

Auf tippen, dann auf „Zum Home-Bildschirm“ hinzufügen.

Auf tippen, dann „Zum Startbildschirm“ hinzufügen.

×