Handelsblatt

MenüZurück
Wird geladen.

30.06.2016

16:43 Uhr

Jean-Pierre Mustier

Kerviels Chef soll es nun bei Unicredit richten

VonRegina Krieger

PremiumDer französische Investmentbanker Jean-Pierre Mustier leitet ab 12. Juli die italienische Großbank Unicredit. Er war einst Chef eines umstrittenen Börsenhändlers. Und bekennt sich zur deutsche Tochter Hypo-Vereinsbank.

Er hat bereits einmal mehrere Jahre für Unicredit gearbeitet. AFP; Files; Francois Guillot

Jean-Pierre Mustier

Er hat bereits einmal mehrere Jahre für Unicredit gearbeitet.

RomDer Druck des italienischen Wirtschafts- und Finanzministers und des Gouverneurs der Banca d‘Italia auf Unicredit, rasch einen neuen Chef zu ernennen, hat gewirkt: Der Verwaltungsrat der italienischen Großbank hat bei einer außerordentlichen Versammlung einstimmig mit einer Enthaltung den französischen Banker Jean-Pierre Mustier zum neuen CEO gewählt. Noch am Donnerstagmorgen sei das Okay der Europäischen Zentralbank gekommen.
Unicredit teilte mit, dass Mustier das Amt am 12. Juli übernehmen werde. Der Aktienkurs hatte nach den ersten Meldungen um zwei Prozent zugelegt, später drehte das Papier jedoch wieder ins Minus.

Vor mehr als fünf Wochen hatte der bisherige Chef Federico Ghizzoni nach...

Direkt vom Startbildschirm zu Handelsblatt.com

Auf tippen, dann auf „Zum Home-Bildschirm“ hinzufügen.

Auf tippen, dann „Zum Startbildschirm“ hinzufügen.

×