Handelsblatt

MenüZurück
Wird geladen.

10.09.2015

14:22 Uhr

Kampf Alt gegen Neu

Warum Fintechs zur Gefahr für viele Banken werden

VonOliver Stock

PremiumHandel, Medien, Autohersteller – sie wissen, was ein Angriff aus der digitalen Welt bedeutet. Jetzt gibt es ein neues Ziel: die Banken. Fintechs haben das Zeug, sie zu verdrängen. Doch es gibt einen Ausweg. Eine Analyse.

Der Bezahldienst bringt herkömmliche Banken in Bedrängnis. ap

Der Tag, als Paypal an die Börse ging

Der Bezahldienst bringt herkömmliche Banken in Bedrängnis.

Es ist wahr: Einige Banken haben ihren Kunden in den vergangenen Jahren allerhand zugemutet. Ihre freigiebige Kreditvergabe in den USA, ihre Zockermentalität allerorten, ihre mitunter grenzwertige Auslegung kaufmännischer Regeln haben ihnen am Ende selbst geschadet. Sie haben Vertrauen verloren. Und dennoch haben sie das giftige Gemisch aus Subprime- und Schuldenspirale am Ende verarbeiten können. Doch jetzt kommt er, der wahre Angriff.

Die Attacke kommt von außen und treibt die Banken in die Verteidigungsstellungen. Der neue Angriff, er wird von mittlerweile etablierten Größen wie Google und Paypal oder von munteren Fintechs geführt, die mal Billpay, mal Lendico oder mal Barzahlen.de heißen:...

Direkt vom Startbildschirm zu Handelsblatt.com

Auf tippen, dann auf „Zum Home-Bildschirm“ hinzufügen.

Auf tippen, dann „Zum Startbildschirm“ hinzufügen.

×