Handelsblatt

MenüZurück
Wird geladen.

27.07.2017

11:29 Uhr

Kommentar zum Quartalsergebnis

Die Deutsche Bank ist nur noch Durchschnitt

VonYasmin Osman

PremiumDie Quartalszahlen belegen: Die Deutsche Bank ist nur noch Mittelmaß. Zwar zeigen die Sparbemühungen erste Wirkung, doch macht die Ertragsseite kaum Fortschritte. Vor John Cryan liegt noch viel Arbeit. Ein Kommentar.

Der Chef der Deutschen Bank hat noch viel Arbeit vor sich. Reuters

John Cryan

Der Chef der Deutschen Bank hat noch viel Arbeit vor sich.

Seit zwei Jahren führt John Cryan nun die Deutsche Bank. Er hat einiges bewegt. Doch die Quartalszahlen zeigen, wie schwer es nach dem tiefen Fall des Geldhauses ist, an alte Erfolge anzuknüpfen.

Es ist erst wenige Monate her, da blickte die Deutsche Bank tief in den Abgrund: In den USA war durchgesickert, dass das US-Justizministerium die Bank gerne zu einer enorm hohen Geldbuße verdonnern wollte. Die Summe war so hoch, dass sie die Bank kaum ohne fremde Hilfe hätte leisten können. Am Ende einigten sich die Bank und die Behörde zwar auf eine weit niedrigere Summe, doch von dem...

Direkt vom Startbildschirm zu Handelsblatt.com

Auf tippen, dann auf „Zum Home-Bildschirm“ hinzufügen.

Auf tippen, dann „Zum Startbildschirm“ hinzufügen.

×