Handelsblatt

MenüZurück
Wird geladen.

17.11.2015

11:51 Uhr

Neue Eigentümerstruktur

Raiffeisen in Österreich steht vor Komplettumbau

VonHans-Peter Siebenhaar

PremiumDie unter Druck stehende Raiffeisen Bank International wird wohl im nächsten Jahr eine neue Eigentümerstruktur bekommen. Gespräche über eine Fusion laufen auf Hochtouren. Doch das wäre nur eine Möglichkeit.

Laut Insidern gibt es auf Ebene der Landesbanken „Gespräche und Diskussionen“ über die Raiffeisen Bank. Reuters

Neuordnung der Eigentümerstruktur

Laut Insidern gibt es auf Ebene der Landesbanken „Gespräche und Diskussionen“ über die Raiffeisen Bank.

WienDie unter Druck stehende Raiffeisen Bank International (RBI) wird voraussichtlich im nächsten Jahr eine neue Eigentümerstruktur bekommen. „Es gibt Gespräche und Diskussionen auf der Ebene der Landesbanken“, sagt ein Insider dem Handelsblatt. „Allen Beteiligten ist klar, dass man die Struktur verändern muss.“ Ziel ist eine Vereinfachung der Eigentümerstruktur. Offenbar soll laut Bloomberg die RBI mit zweien ihrer Muttergesellschaften verschmolzen werden. Doch die internen Widerstände dagegen sind groß.

Über die Neuordnung der Eigentümerstruktur von Raiffeisen werden voraussichtlich in diesem Jahr keine Beschlüsse mehr getroffen. „Es ist nicht davon auszugehen, dass Entscheidungen noch heuer fallen werden. So etwas muss sorgfältig vorbereitet...

Direkt vom Startbildschirm zu Handelsblatt.com

Auf tippen, dann auf „Zum Home-Bildschirm“ hinzufügen.

Auf tippen, dann „Zum Startbildschirm“ hinzufügen.

×