Handelsblatt

MenüZurück
Wird geladen.

27.03.2017

06:25 Uhr

Online-Bezahldienst Paydirekt

Paypal-Konkurrent geht auf Kundenjagd

VonElisabeth Atzler

PremiumPaydirekt will dieses Jahr sieben Millionen Verbraucher gewinnen. Der Aufholbedarf des Gemeinschaftsunternehmens der deutschen Banken groß: Der große Konkurrent Paypal hat einen enormen Vorsprung.

Online-Shopping wird immer beliebter. Bezahldienste wie Paypal und Paydirekt versuchen, möglichst viele dieser Transfers abzuwickeln. dpa

Einkaufen im Internet

Online-Shopping wird immer beliebter. Bezahldienste wie Paypal und Paydirekt versuchen, möglichst viele dieser Transfers abzuwickeln.

FrankfurtStotternd verlief zunächst der Start des Online-Bezahldienstes Paydirekt. Der große Konkurrent, Paypal, dem die deutschen Banken mit ihrem Gemeinschaftsunternehmen Paroli bieten wollen, hat nach wie vor einen enormen Vorsprung.

Paydirekt setzt sich jetzt ein ehrgeiziges Ziel: Sieben Millionen neue Nutzer – derzeit ist es rund eine Million – will die Frankfurter Firma bis Jahresende gewinnen. Das haben sich die Gesellschafter vorgenommen, geht aus einem Informationsschreiben der Sparkassen-Finanzgruppe hervor, das dem Handelsblatt vorliegt.

„Für die Sparkassen und Landesbanken leitet sich daraus gemäß ihrem Marktanteil das Ziel von 2,9 Millionen Kunden ab“, heißt es in dem Schreiben an die knapp 400...

Direkt vom Startbildschirm zu Handelsblatt.com

Auf tippen, dann auf „Zum Home-Bildschirm“ hinzufügen.

Auf tippen, dann „Zum Startbildschirm“ hinzufügen.

×