Handelsblatt

MenüZurück
Wird geladen.

10.03.2017

08:48 Uhr

Rettungsplan für die Deutsche Bank

John Cryan und die Operation „Eichenbaum“

VonMichael Maisch, Daniel Schäfer

PremiumViele Monate lang brütete die Deutsche Bank über ihrer neuen Strategie. Jetzt steht der Plan von Vorstandschef John Cryan. Er will das Geldinstitut nicht nur sanieren, sondern auch eine neue Kultur verankern.

Miriam Migliazzi & Mart Klein

FrankfurtDer Codename ist simpel, das Programm, das sich dahinter verbirgt, dagegen höchstkomplex – und riskant. „Oak Tree“, auf Deutsch „Eichenbaum“, so hat John Cryan das Projekt getauft. „Oak Tree“ soll dafür sorgen, dass die Deutsche Bank wieder das wird, was sie einmal war: eine Bank mit einer ebenso vertrauenswürdigen wie profitablen Strategie.

Die Eiche als Symbol für die Verwurzelung im Heimatmarkt Deutschland – eine Eiche allerdings, deren Äste in die große weite Welt hinauswachsen. Bodenständigkeit statt Arroganz. Simple Produkte für die Kunden statt komplexer Derivate, die vor allem die Bank und ihre Händler reich gemacht haben. Dabei will die...

Kommentare (2)

Selber kommentieren? Hier zur klassischen Webseite wechseln.  Selber kommentieren? Hier zur klassischen Webseite wechseln.

Herr Lothar Bitschnau

10.03.2017, 12:17 Uhr

Ganz toller Artikel ... Danke!

Frau Edelgard Kah

10.03.2017, 15:36 Uhr

Ich lese gerne Lyrik. Deshalb hat mir der Artikel gut gefallen.

Direkt vom Startbildschirm zu Handelsblatt.com

Auf tippen, dann auf „Zum Home-Bildschirm“ hinzufügen.

Auf tippen, dann „Zum Startbildschirm“ hinzufügen.

×