Handelsblatt

MenüZurück
Wird geladen.

30.07.2015

11:49 Uhr

Runter mit den Kosten!

Europas Banken müssen schlanker werden

VonDaniel Schäfer

PremiumDie Deutsche Bank steht mit ihrem Kostenproblem nicht allein da. Auch andere Institute in Europa verschwenden Geld. Wären die deutschen Autohersteller so ineffizient, würde es sie heute nicht mehr geben. Eine Analyse.

Mit der Rendite wird sich John Cryan nicht zufriedengeben. Wenn der Brite am Donnerstag seine ersten Quartalszahlen als Co-Chef der Deutschen Bank präsentiert, werden diese zwar passabel ausfallen. Doch zwischen der Rendite von Deutschlands größtem Geldhaus und den eigenen Ansprüchen klaffen große Lücken – die der Ex-Sanierer der Schweizer UBS alsbald schließen will.

Bis Ende Oktober will der neue Hoffnungsträger der Frankfurter Großbank Details zur neuen Strategie verkünden. Einer seiner wichtigsten Ansatzpunkte werden die ausufernden Kosten sein. Diese nimmt er derzeit minutiös unter die Lupe, tiefgreifende Einschnitte sind zu erwarten. Die Botschaft ist klar: „Wir haben zugelassen, zu ineffizient zu...

Direkt vom Startbildschirm zu Handelsblatt.com

Auf tippen, dann auf „Zum Home-Bildschirm“ hinzufügen.

Auf tippen, dann „Zum Startbildschirm“ hinzufügen.

×