Handelsblatt

MenüZurück
Wird geladen.

25.10.2016

12:00 Uhr

Sal.-Oppenheim-Prozess

Der gefragte Zeuge Middelhoff

VonMassimo Bognanni

PremiumCoup im Rechtsstreit mit der Privatbank Sal. Oppenheim: Um seine (Noch-)Ehefrau Cornelie Middelhoff zu unterstützen, wird der einstige Top-Manager Thomas Middelhoff als Zeuge aussagen.

Der Manager leitete einst den Bertelsmann-Konzern und später die Warnhauskette Arcandor („Karstadt“, „Quelle“). dpa

Thomas Middelhoff

Der Manager leitete einst den Bertelsmann-Konzern und später die Warnhauskette Arcandor („Karstadt“, „Quelle“).

DüsseldorfDas Kriegsbeil haben Thomas Middelhoff und die Privatbank Sal. Oppenheim Anfang Juli begraben. Die Parteien einigten sich auf einen Vergleich – und beendeten damit einen jahrelang schwelenden Millionen-Streit. Doch wer dachte, „Big T“ und die Anwälte des Bankhauses würden sich nie mehr wiedersehen, irrt. Wie das Landgericht Köln am Dienstag überraschend mitteilte, wird der 63-Jährige als Zeuge im Sal. Oppenheim-Prozess seiner (Noch-)Ehefrau Cornelie geladen. Derzeit läuft die Scheidung der beiden.

Cornelie Middelhoff verlangt 32 Millionen Euro von dem Geldhaus, das inzwischen Tochter der Deutschen Bank ist. Wie einige andere Multimillionäre hatte die Middelhoff-Gattin in Immobilienfonds investiert, die Sal....

Direkt vom Startbildschirm zu Handelsblatt.com

Auf tippen, dann auf „Zum Home-Bildschirm“ hinzufügen.

Auf tippen, dann „Zum Startbildschirm“ hinzufügen.

×