Handelsblatt

MenüZurück
Wird geladen.

21.03.2016

12:23 Uhr

Schmiergeldskandal um Flughafen BER

Die seltsame Bürgschaft der Deutschen Bank

VonMassimo Bognanni

PremiumWelche Rolle spielte die Deutsche Bank im Schmiergeldskandal um BER? Wie nun bekannt wurde, bürgte das Institut für eine Millionenzahlung an die Baufirma Imtech. Für Experten wäre es im schlimmsten Fall eine Veruntreuung von Aktionärsvermögen.

Der Verdacht besteht, dass Imtech 150.000 Euro Schmiergeld gezahlt haben soll.  dpa

Imtech

Der Verdacht besteht, dass Imtech 150.000 Euro Schmiergeld gezahlt haben soll. 

DüsseldorfDie Zusage der Deutschen Bank war unwiderruflich. Das Geldhaus verpflichtete sich, jeden Betrag bis zu einer Gesamthöhe von 25 Millionen Euro zu zahlen. Eine schriftliche Anforderung reichte aus – und schon sollte das Geld fließen. So sah es jene Bürgschaft vor, die ein Mitarbeiter der Deutschen Bank Hamburg am 18. Dezember 2012 ausstellte.

Gut drei Jahre später dürfte das Dokument bei der Bank für Kopfschmerzen sorgen. Denn das Institut übernahm damit die Risiken für einen Deal, der inzwischen im Zentrum eines Schmiergeldskandals steht. Ihren Anfang nimmt die Geschichte auf der Baustelle des Hauptstadtflughafens BER. Die Baufirma Imtech forderte vom...

Direkt vom Startbildschirm zu Handelsblatt.com

Auf tippen, dann auf „Zum Home-Bildschirm“ hinzufügen.

Auf tippen, dann „Zum Startbildschirm“ hinzufügen.

×