Handelsblatt

MenüZurück
Wird geladen.

20.10.2015

11:09 Uhr

Starinvestor Hirt zur Deutschen Bank

„Das Anleger-Mandat ist erfüllt“

VonDaniel Schäfer

PremiumHans-Christoph Hirt kennt sich mit der Deutschen Bank aus. Der deutsche Manager von Hermes Investment begrüßt den Vorstandsumbau bei dem Finanzinstitut – und er lobt die Zurückhaltung John Cryans.

Seine Meinung beeinflusst große Investoren. Dirk Hoppe für Handelsblatt

Hans-Christof Hirt

Seine Meinung beeinflusst große Investoren.

FrankfurtDer in London sitzende Deutsche ist wohl einer der einflussreichsten aktivistischen Investoren Europas: Hans-Christoph Hirt ist schon lange ein kritischer Begleiter der Deutschen Bank.

Herr Hirt, sind Sie zufrieden mit dem Personalumbau bei Deutschlands größter Bank?
Ja, wir begrüßen das. Das ist nicht nur ein Stühlerücken, wie am Vorabend der Hauptversammlung, sondern der Aufsichtsrat hat sich genau angeschaut, wer in der Vergangenheit was geleistet hat, wer sich angesichts der behördlichen Untersuchungen als problematisch erweisen könnte und wen man braucht für die Umsetzung der neuen Strategie. Damit hat der Aufsichtsrat das ihm von den Investoren auf der Hauptversammlung auferlegte...

Direkt vom Startbildschirm zu Handelsblatt.com

Auf tippen, dann auf „Zum Home-Bildschirm“ hinzufügen.

Auf tippen, dann „Zum Startbildschirm“ hinzufügen.

×