Handelsblatt

MenüZurück
Wird geladen.

24.08.2015

20:00 Uhr

Trend Mobile Banking

Die Bankfiliale für die Hosentasche

VonKatharina Schneider, Laura Waßermann

PremiumDie Finanzen im Blick – überall und jederzeit: Das versprechen Anbieter von Banking-Apps. Den traditionellen Geldhäusern nehmen sie damit den Kontakt mit dem Kunden weg. Doch häufig gibt es noch Verbesserungspotenzial.

Möglicher Mangel: fehlender Datenschutz. dpa

Banking auf dem Handy

Möglicher Mangel: fehlender Datenschutz.

Düsseldorf, FrankfurtDie Versprechen sind groß: „Smart. Sicher. Mein Banking“, wirbt das Fintech-Unternehmen Outbank für seine Banking-App. „Einfach, komfortabel und vor allem sicher“, heißt es beim Konkurrenten Starmoney, und Finanzblick preist eine App an, die „automatisch für Ordnung sorgt, damit das Geldausgeben ab sofort noch mehr Spaß macht“. Für die jungen Fintech-Unternehmen gehört Klappern zum Handwerk, denn ihre Konkurrenten sind nicht bloß andere Gründer im Bereich Finanztechnologie, sondern auch die traditionellen Geldhäuser.

Zur Zielgruppe zählt jeder, der gerne bargeldlos bezahlt. Das geht schnell, ist bequem und erfreut sich selbst in Deutschland wachsender Beliebtheit – obwohl Scheine und Münzen hier noch...

Direkt vom Startbildschirm zu Handelsblatt.com

Auf tippen, dann auf „Zum Home-Bildschirm“ hinzufügen.

Auf tippen, dann „Zum Startbildschirm“ hinzufügen.

×