Handelsblatt

MenüZurück
Wird geladen.

27.10.2016

17:33 Uhr

Wie Paris Londoner Finanzinstitute lockt

Von Mäusen und Fröschen

VonThomas Hanke

PremiumDer Glaube, dass die Banken wegen des Brexits aus London abwandern, ist längst verflogen. Dafür gibt es nun gezieltere Vorstöße der Konkurrenz vom Kontinent. Mit der Initiative „Frog“ will Paris Finanzinstitute locken.

Paris will vom Brexit profitieren. Reuters

Der Eiffelturm

Paris will vom Brexit profitieren.

ParisDie Akteure am Pariser Finanzplatz gewinnen dem Brexit positive Seiten ab. Mit der Initiative „Frog“ wollen sie bei der Vermögensverwaltung Boden gutmachen. Die frühere Euphorie ist allerdings verflogen. Man glaubt nicht mehr, dass die Banken wegen des EU-Austritts Großbritanniens massenhaft aus London auf den Kontinent abwandern.

Dafür gibt es nun gezieltere Vorstöße, aufbauend auf der Annahme, dass eine Reihe von Dienstleistungen speziell für den europäischen Markt nur noch mit großen Schwierigkeiten von London aus bestritten werden können. Vor allem bei der Vermögensverwaltung durch Fonds und beim Investmentbanking sieht man in Paris Chancen.

Speziell auf die Fonds zielt die neue...

Direkt vom Startbildschirm zu Handelsblatt.com

Auf tippen, dann auf „Zum Home-Bildschirm“ hinzufügen.

Auf tippen, dann „Zum Startbildschirm“ hinzufügen.

×