Handelsblatt

MenüZurück
Wird geladen.

07.12.2015

18:00 Uhr

Zurück in die Zukunft

Commerzbank wird zur Europa-Bank

VonYasmin Osman

PremiumDie Commerzbank will international stärker wachsen. Dafür hat das Frankfurter Institut jetzt Europa zum Kerngeschäft erklärt. Das könnte ihr auch im harten Wettbewerb um Firmenkunden helfen.

Für die Commerzbank gilt künftig ganz Europa wieder als Kerngeschäft. imago

Erst Frankfurt, dann ganz Europa

Für die Commerzbank gilt künftig ganz Europa wieder als Kerngeschäft.

FrankfurtEs ist ein Comeback auf der großen internationalen Bühne: Sieben Jahre nach der Rettung durch den Staat will die Commerzbank wieder im Konzert europäischer Großbanken mitspielen. Künftig betrachtet das Institut ganz Europa als Kernmarkt – und nicht mehr nur Deutschland und die angrenzenden Nachbarn Polen, Österreich und die Schweiz. „Unternehmen mit einem Umsatz von mehr als 250 Millionen Euro wollen wir nun in ganz Europa als Kunden gewinnen“, sagt Bernd Laber, Bereichsvorstand für das internationale Firmenkundengeschäft im Gespräch mit dem Handelsblatt.

Für das zweitgrößte deutsche Geldhaus ist es ein Schritt hin zur Normalität: Nachdem der Staat die Bank 2008...

Direkt vom Startbildschirm zu Handelsblatt.com

Auf tippen, dann auf „Zum Home-Bildschirm“ hinzufügen.

Auf tippen, dann „Zum Startbildschirm“ hinzufügen.

×