Handelsblatt

MenüZurück
Wird geladen.

13.11.2016

11:30 Uhr

Beton, Pillen, Kanonen

Welche Aktien von der US-Wahl profitieren

VonPeter Köhler, Anke Rezmer

PremiumZeitenwende an der Börse: Aktien traditioneller Branchen feiern ein Comeback. Vor allem Dividendentitel mit Bezug zur Infrastruktur gehören zu den Profiteuren. Entscheidend damit zu tun hat die Wahl von Donald Trump.

Der neue US-Präsident Donald Trump will viel Geld für Infrastruktur wie Autobahnen locker machen. 

Interstate bei Los Angeles

Der neue US-Präsident Donald Trump will viel Geld für Infrastruktur wie Autobahnen locker machen. 

FrankfurtWährend die Politik noch danach sucht, wer ihre Ansprechpartner im neuen Washington sind, scheint die Wall Street schon zu wissen, wo es langgeht unter dem neuen Präsidenten Donald Trump. Zwar hat der 70-jährige Republikaner bisher nur Umrisse seiner wirtschaftspolitischen Agenda zu erkennen gegeben. Trotzdem zeichnen sich aus Sicht der Analysten erste Gewinner und Verlierer ab. Fest steht schon jetzt, dass Trump eher eine Vorliebe für die traditionellen Branchen hat, während ihm die Technologiefirmen aus der demokratischen Hochburg Kalifornien bisher eher suspekt erschienen. Wie sich der 45. Präsident der Vereinigten Staaten von Amerika aber tatsächlich gegenüber dem Silicon Valley...

Direkt vom Startbildschirm zu Handelsblatt.com

Auf tippen, dann auf „Zum Home-Bildschirm“ hinzufügen.

Auf tippen, dann „Zum Startbildschirm“ hinzufügen.

×