Handelsblatt

MenüZurück
Wird geladen.

10.08.2016

12:22 Uhr

Mittelstandsanleihen

Ein riskanter Markt

VonSusanne Schier

PremiumAnleger mussten bei Mittelstandsanleihen in der jüngeren Vergangenheit schon zahlreiche Ausfälle verkraften. Doch nach Einschätzung von Experten wird sich die Situation in den nächsten Jahren sogar noch weiter zuspitzen.

Seit dem Jahr 2010 haben Anleger laut einer Studie mehr als sechs Milliarden Euro in Mittelstandsanleihen gesteckt - in dem Glauben, dass der deutsche Mittelstand für Seriosität und Qualität steht. imago stock&peopleimago

Geldscheine

Seit dem Jahr 2010 haben Anleger laut einer Studie mehr als sechs Milliarden Euro in Mittelstandsanleihen gesteckt - in dem Glauben, dass der deutsche Mittelstand für Seriosität und Qualität steht.

FrankfurtEs ist die bisher spektakulärste Pleite bei Emittenten von Mittelstandsanleihen in diesem Jahr: Anfang Juli musste der Landwirtschaftskonzern KTG Agrar Insolvenz anmelden, nachdem er eine bereits im Juni fällige Zinszahlung in Höhe von 17,8 Millionen Euro nicht mehr leisten konnte. Anleger bangen nun um mehr als 340 Millionen Euro, die sie in zwei Anleihen des börsennotierten Unternehmens investiert hatten. Die Tochtergesellschaft KTG Energie, die ebenfalls mit einem Mini-Bond am Markt ist, ist zwar nicht unmittelbar von der Insolvenz betroffen. Dennoch räumte am Dienstag Firmenchef Thomas Berger, der als enger Vertrauter des ehemaligen KTG Agrar-Chefs Siegfried Hofreiter gilt, seinen Posten.

Direkt vom Startbildschirm zu Handelsblatt.com

Auf tippen, dann auf „Zum Home-Bildschirm“ hinzufügen.

Auf tippen, dann „Zum Startbildschirm“ hinzufügen.

×