Handelsblatt

MenüZurück
Wird geladen.

24.11.2015

10:54 Uhr

Trotz VW-Skandal

Bei Autoanleihen läuft es wieder rund

VonAndrea Cünnen

PremiumIm Zuge des Abgasskandals bei VW waren nicht nur die Aktien, sondern auch die Anleihen aller Autobauer unter Druck geraten. Inzwischen aber können sich BMW, Daimler und Zulieferer Continental locker am Bondmarkt refinanzieren. Doch Experten bleiben skeptisch.

Nicht nur Autos, auch Anleihen der Münchener sind wieder gefragt. obs

Elektroauto BMW i3

Nicht nur Autos, auch Anleihen der Münchener sind wieder gefragt.

FrankfurtEs hat lange gedauert, aber sechs Wochen nachdem Volkswagen die ersten Manipulationen bei Dieselfahrzeugen in den USA zugegeben und Investoren in der Autobranche geschockt hatte, war für Daimler die Welt wieder in Ordnung. Zumindest am Anleihemarkt. Die Stuttgarter sammelten Ende Oktober problemlos eine Milliarde Euro über eine Anleihe ein.

Die Investoren rissen sich um das Papier, das in gut vier Jahren fällig wird. Mehr als 200 institutionelle Investoren – davon der Großteil Fonds – gaben Kaufaufträge über insgesamt 3,25 Milliarden Euro ab. Und gaben sich dabei mit wenig Verzinsung zufrieden: Die Anleihe wurde mit einer Rendite von nur 0,7...

Direkt vom Startbildschirm zu Handelsblatt.com

Auf tippen, dann auf „Zum Home-Bildschirm“ hinzufügen.

Auf tippen, dann „Zum Startbildschirm“ hinzufügen.

×