Handelsblatt

MenüZurück
Wird geladen.

24.08.2016

06:39 Uhr

US-Unternehmensanleihen

Schulden als Warnsignal

VonFrank Wiebe

PremiumIn den USA dreht der Kreditzyklus der Unternehmen ins Negative. Das sind schlechte Nachrichten für die Gläubiger von Anleihen. Allerdings nehmen die Banken einer Analyse zufolge derzeit eine Sonderrolle ein.

Die Bonität von US-Unternehmen als Schuldner ist auf dem Höhepunkt angelangt. AFP; Files; Francois Guillot

Produktionshalle von Boeing

Die Bonität von US-Unternehmen als Schuldner ist auf dem Höhepunkt angelangt.

New YorkDie Ratingagentur Moody's warnt: So kann es nicht weitergehen mit der US-Wirtschaft. „Das zweite Quartal hat ein unhaltbares Ungleichgewicht zwischen einem jährlichen Wachstum der Stellenzahl um 1,8 Prozent und einem Wirtschaftswachstum um real nur 1,2 Prozent gezeigt“, heißt es in einer Analyse. „Je länger die Stellenzahl stärker wächst als die Produktion, desto wahrscheinlicher wird es später zu Entlassungen kommen, weil die Unternehmen zu viele Leute haben.“

Moody's geht es aber nicht in erster Linie um den Arbeitsmarkt, sondern um die Bonität der US-Unternehmen. Und damit auch um die Qualität der Unternehmensanleihen. Die Argumentation der Experten in New York...

Direkt vom Startbildschirm zu Handelsblatt.com

Auf tippen, dann auf „Zum Home-Bildschirm“ hinzufügen.

Auf tippen, dann „Zum Startbildschirm“ hinzufügen.

×