Handelsblatt

MenüZurück
Wird geladen.

20.06.2017

17:54 Uhr

Börsengänge in Deutschland

Mit Schwung ins zweite Halbjahr

VonRobert Landgraf

PremiumBei Börsengängen lief es bislang enttäuschend. Erst mit dem geplanten IPO von Delivery Hero Ende Juni keimt neue Hoffnung auf. Dabei bieten sich Unternehmen beste Voraussetzungen, um den Sprung aufs Parkett zu wagen.

Zurückhaltung einiger Börsenkandidaten. picture alliance/dpa

Börse Frankfurt

Zurückhaltung einiger Börsenkandidaten.

FrankfurtOberlandesgericht Düsseldorf, Saal A-01. Dort entscheidet sich am Donnerstag das Schicksal der geplanten Aufspaltung der Handelsgruppe Metro. Um 11.30 Uhr hat Richterin Barbara Müller-Mann-Hehlgans zur Anhörung geladen. Es geht um die Frage, ob der Lebensmittel- und Elektrokonzern wie geplant seine Aufspaltung umsetzen kann oder nicht.

Gegen die Pläne von Metro-Chef Olaf Koch hat einmal mehr der streitbare Media-Saturn-Minderheitseigner Erich Kellerhals sein Veto eingelegt. Mit einer Anfechtungsklage will er zusammen mit vier weiteren Aktionären das Projekt zum Scheitern bringen.

Metro steht unter Zeitdruck, denn die Pläne sollen noch in diesem Sommer umgesetzt werden. Deswegen hofft Koch darauf, dass die...

Direkt vom Startbildschirm zu Handelsblatt.com

Auf tippen, dann auf „Zum Home-Bildschirm“ hinzufügen.

Auf tippen, dann „Zum Startbildschirm“ hinzufügen.

×