Handelsblatt

MenüZurück
Wird geladen.

24.01.2017

11:40 Uhr

Bombay Stock Exchange

Eine Börse schreibt Geschichte

VonFrederic Spohr

PremiumAn keiner anderen Börse der Welt sind so viele Firmen gelistet wie an der Bombay Stock Exchange. Nun wagt der älteste Aktienhandelsplatz Asiens selbst den Gang aufs Parkett. Die Chancen sind trotz Risiken langfristig gut.

6.000 Unternehmen sind an der Börse gelistet. Reuters, Sascha Rheker

Bombay Stock Exchange

6.000 Unternehmen sind an der Börse gelistet.

BangkokIhre ersten Deals machten die indischen Aktienhändler bereits, da hatten sie noch nicht einmal ein Dach über dem Kopf. Unter freiem Himmel, im Schatten heiliger Banyanbäume, schlossen sie in den 60er-Jahren des 19. Jahrhunderts ihre ersten Geschäfte ab. Nicht nur die Hitze erschwerte ihnen das Leben, sondern auch Sicherheitskräfte.

Die benachbarten Banken beschwerten sich über den Lärm der Turban-Trader, weiß Santosh Nair, der ein Buch über die Geschichte von Indiens erster Börse geschrieben hat. „Das führte dazu, dass sie immer wieder von Polizisten vertrieben wurden.“ Erst 1875 mieteten sich die Händler eine Halle in Mumbai. Sie gründeten eine Vereinigung...

Direkt vom Startbildschirm zu Handelsblatt.com

Auf tippen, dann auf „Zum Home-Bildschirm“ hinzufügen.

Auf tippen, dann „Zum Startbildschirm“ hinzufügen.

×