Handelsblatt

MenüZurück
Wird geladen.

14.06.2016

10:57 Uhr

Buffetts Portfolio-Manager Ted Weschler

„Wir lieben die Stabilität in Deutschland“

VonAstrid Dörner

PremiumWarren Buffetts Portfolio-Manager Ted Weschler will mehr Firmen in Deutschland übernehmen. Im Interview spricht er über das Besondere am Mittelstand, das Lesen von Pflichtmitteilungen, den Reiz der Wall Street und was ihn antreibt.

„Ich will den Markt schlagen.“ Astrid Dörner

Ted Weschler, Redakteurin Astrid Dörner

„Ich will den Markt schlagen.“

Ted Weschler hat Sinn für Humor. In seinem Büro im beschaulichen Charlottesville steht ein Teleskop in der Ecke. Doch es ist nicht zum Sternegucken da. Es gehörte einst dem Anlagebetrüger Bernie Madoff. Und als dessen Wertgegenstände im Zuge des aufgeflogenen Schneeball-Systems versteigert wurden, schlug Weschler zu. Es ist eine Erinnerung daran, wie verrückt es an der Wall Street zugehen kann, sagt er.

Herr Weschler, Sie suchen für Warren Buffett weitere Übernahmeziele in Deutschland. Wie sehen Sie das Land zurzeit?
Wir haben Anfang 2015 den Hamburger Motoradfachhändler Louis übernommen. Louis ist ein sehr attraktives Unternehmen. Und es war eine Gelegenheit für...

Kommentare (1)

Selber kommentieren? Hier zur klassischen Webseite wechseln.  Selber kommentieren? Hier zur klassischen Webseite wechseln.

Herr Lars Holm

14.06.2016, 12:02 Uhr

Ich finde es wirklich Schade, dass so viele Rechtschreibfehler und falsche Satzstellungen in dem Artikel vorkommen. Es sollte zum 1x1 eines Redakteurs gehören, der deutschen Sprache mächtig zu sein und sich den Artikel vor Veröffentlichung genau durchzulesen wurde hier ebenfalls vernachlässigt. Ich bitte darum, als zahlender Kunde, dass ich beim lesen im Resefluss bleiben kann und nicht durch lästige Satzstellungsfehler und Rechtschreibfehler aufgehalten werde.

Dieser Kommentar muss nicht veröffentlicht werden, sofern es weiter gegeben wird.
Vielen Dank und einen schönen Tag

Direkt vom Startbildschirm zu Handelsblatt.com

Auf tippen, dann auf „Zum Home-Bildschirm“ hinzufügen.

Auf tippen, dann „Zum Startbildschirm“ hinzufügen.

×