Handelsblatt

MenüZurück
Wird geladen.

22.04.2015

07:34 Uhr

Dirk Müller

„Die Deutschen verpassen ihre Rally“

VonJessica Schwarzer

PremiumGanz Deutschland kennt Dirk Müller als „Mr. Dax“. Der Börsenmakler und Buchautor spricht im Interview über das Fehlen einer deutschen Aktienkultur und die Verlustängste, die hierzulande herrschen.

„Wir sind extrem sicherheitsaffin, das ist tief in der deutschen Seele verankert.“ dpa

Dirk Müller, alias Mr.Dax

„Wir sind extrem sicherheitsaffin, das ist tief in der deutschen Seele verankert.“

DüsseldorfFast jeder kennt das Gesicht von Dirk Müller – schließlich arbeitete er jahrelang direkt unter der Kurstafel in der Frankfurter Börse und war so auf allen Fotos zu sehen. Dass die Bundesbürger nicht in ihre eigene Wirtschaft investieren, kann der Experte einfach nicht verstehen.

Herr Müller, vom Dax-Boom profitieren vor allem ausländische Investoren. Überrascht Sie das?
Leider nicht, dieses Phänomen beobachte ich seit Jahren. Die Deutschen meiden die Börse, nur sehr wenige besitzen überhaupt Aktien. Und wenn sie sich doch mal an diese Anlageklasse herantrauten, wie zu Zeiten der T-Aktie und des Neuen Marktes, haben sie sich die Finger...

Direkt vom Startbildschirm zu Handelsblatt.com

Auf tippen, dann auf „Zum Home-Bildschirm“ hinzufügen.

Auf tippen, dann „Zum Startbildschirm“ hinzufügen.

×