Handelsblatt

MenüZurück
Wird geladen.

03.10.2017

10:36 Uhr

Europäischer Aktienmarkt

Auf welche Titel Fondsmanager setzen

VonSusanne Schier, Anke Rezmer

PremiumEuropäische Aktien gelten als Muss im Depot. Sie sind günstiger als US-Werte, politische Risiken haben sich reduziert, und die Gewinne der Firmen ziehen an. Doch die Aktienauswahl wird immer schwieriger.

Manche Analysten erwarten viel von Finanztiteln. Bloomberg

Unicredit-Zentrale in Mailand

Manche Analysten erwarten viel von Finanztiteln.

FrankfurtSeit Monaten predigen Fondsmanager und Analysten fast unisono: Europäische Aktien seien attraktiv – und vor allem weniger teuer als US-Werte. Ein Garant für hohe Erträge ist das nicht. „Auf dem insgesamt nicht mehr niedrigen Bewertungsniveau müssen Investoren genau hinschauen, um noch aussichtsreiche Titel zu finden“, betont Andreas Zöllinger, Fondsmanager beim Vermögensverwalter Blackrock. Anleger interessiert daher, auf welche Firmen Investmentprofis jetzt noch setzen.

Die Bewertungen sprechen in der Tat für Europa: Für die Unternehmen aus dem S&P 500, dem Index der 500 größten börsennotierten US-Firmen, zahlen Investoren mittlerweile das 19-Fache der für das Jahr 2017 erwarteten Gewinne. Dagegen erscheint der...

Kommentare (1)

Selber kommentieren? Hier zur klassischen Webseite wechseln.  Selber kommentieren? Hier zur klassischen Webseite wechseln.

Frau Edelgard Kah

02.10.2017, 16:09 Uhr

Sehr geehrte Damen Redakteure,

Sie kennen doch sicher die Ballade von Bert Brecht:

Ja, mach nur einen Plan!
Sei nur ein großes Licht!
Und dann mach noch `nen Plan
Gehen tun Sie beide nicht.

Direkt vom Startbildschirm zu Handelsblatt.com

Auf tippen, dann auf „Zum Home-Bildschirm“ hinzufügen.

Auf tippen, dann „Zum Startbildschirm“ hinzufügen.

×