Handelsblatt

MenüZurück
Wird geladen.

07.06.2017

08:59 Uhr

EZB-Ratssitzung

Hoffen auf ein Zeichen Draghis

VonJan Mallien

PremiumÖkonomen erwarten am Donnerstag von der Europäischen Zentralbank weitere Signale für einen Ausstieg aus der lockeren Geldpolitik. Doch Schritte in diese Richtung sind in der Notenbank durchaus umstritten.

Wann kommt der Einstieg in den Ausstieg aus der lockeren Geldpolitik? Reuters

Mario Draghi

Wann kommt der Einstieg in den Ausstieg aus der lockeren Geldpolitik?

FrankfurtAls Mario Draghi kürzlich im niederländischen Parlament auf die Frage eines Abgeordneten zu seiner Geldpolitik antworten will, wird er von einer Glocke unterbrochen. „Was ist das?“, fragt der Präsident der Europäischen Zentralbank irritiert. „Das ist das Signal für das Ende Ihrer Geldpolitik!“, ruft ein Parlamentarier dazwischen – und hat die Lacher auf seiner Seite.

Auch wenn das nur ein Scherz war, sehnen viele Sparer ein Ende der lockeren Geldpolitik der Europäischen Zentralbank (EZB) herbei. Die Gelegenheit für ein Zeichen in diese Richtung hat Notenbankchef Mario Draghi am Donnerstag, wenn der EZB-Rat zu seiner Sitzung zusammenkommt und neue Inflations-...

Direkt vom Startbildschirm zu Handelsblatt.com

Auf tippen, dann auf „Zum Home-Bildschirm“ hinzufügen.

Auf tippen, dann „Zum Startbildschirm“ hinzufügen.

×