Handelsblatt

MenüZurück
Wird geladen.

13.07.2015

13:45 Uhr

Blackrock-Präsident im Interview

„Notenbanken haben einen sehr guten Job gemacht“

VonMichael Maisch

PremiumDer Mitgründer des größten Vermögensverwalters der Welt, Rob Kapito, spricht im Interview über Irrtümer der Sparer, Chancen an den Aktienmärkten und die Gefahren börsengehandelter Fonds. Und er lobt die Deutsche Bank.

Der Vermögensverwalter Blackrock verwaltet 4,7 Billionen Dollar. Mit einem Anteil von gut sechs Prozent ist die Fondsgesellschaft größter Aktionär der Deutschen Bank. Bert Bostelmann für Handelsblatt

Robert Kapito

Der Vermögensverwalter Blackrock verwaltet 4,7 Billionen Dollar. Mit einem Anteil von gut sechs Prozent ist die Fondsgesellschaft größter Aktionär der Deutschen Bank.

Ein paar Mal im Jahr macht sich Rob Kapito von New York aus auf den Weg nach Europa. Auf seiner Blitztour besucht er die Büros von Blackrock und Kunden. Zeit ist knapp, Effizienz Pflicht. Vielleicht stellt sich der Mitgründer des Finanzriesen deshalb in Frankfurt im Interview mit dem Handelsblatt die erste Frage lieber selbst....

.... Was wollen Sie von mir wissen? Wollen Sie wissen, was mich interessiert? Die Menschen sparen und investieren zu wenig. Sie sorgen nicht genug für ihren Ruhestand vor. Das hat weitreichende Konsequenzen. Eine von uns seit Jahren durchgeführte globale Umfrage zeigt, dass über 60 Prozent der...

Direkt vom Startbildschirm zu Handelsblatt.com

Auf tippen, dann auf „Zum Home-Bildschirm“ hinzufügen.

Auf tippen, dann „Zum Startbildschirm“ hinzufügen.

×