Handelsblatt

MenüZurück
Wird geladen.

12.01.2016

14:41 Uhr

Canada Gold Trust

Bis zum letzten Cent

VonMichael Brächer, Andreas Dörnfelder

PremiumDie Canada Gold Trust Fonds lockten mit 14 Prozent Rendite. Nun leben sie offenbar nur noch von Rückzahlungen der Anleger. Die Staatsanwaltschaft ermittelt gegen die Ex-Manager.

„Das noch vorhandene Geld stammt nur aus Rückzahlungen der Anteilseigner.“ dpa

Goldbarren (Symbolfoto)

„Das noch vorhandene Geld stammt nur aus Rückzahlungen der Anteilseigner.“

FrankfurtAls Dagmar und Heinz Mühlkamp (Name geändert) Ende Oktober Post bekamen, trauten sie ihren Augen nicht. Der Treuhänder ihrer kriselnden Canada Gold Trust Fonds forderte eine Arbeitslosenbescheinigung und ein ärztliches Attest von den Rentnern. Die Mühlkamps sind beide über 70. Dagmar hatte eine schwere Operation. Bei Heinz schlägt das Herz nicht mehr ganz rund. Das Ehepaar lebt von weniger als 1.600 Euro Rente im Monat.

Genug, um davon noch etwas abzuschöpfen. So sieht es offenbar Rudolf Döring. Seit Monaten fordert er im Namen der Treuhandfirma Xolaris einen Teil der Ausschüttungen zurück, die das Paar bis Frühjahr 2014 erhalten hat....

Direkt vom Startbildschirm zu Handelsblatt.com

Auf tippen, dann auf „Zum Home-Bildschirm“ hinzufügen.

Auf tippen, dann „Zum Startbildschirm“ hinzufügen.

×