Handelsblatt

MenüZurück
Wird geladen.

20.10.2015

11:46 Uhr

Fondsbilanz nach drittem Quartal

Klein schlägt Groß

VonIngo Narat

PremiumIm laufenden Jahr liefern Aktienfonds für europäische Nebenwerte die höchsten Erträge: Die besten Verwalter erzielen zweistellige Gewinne. Welche Produkte nach dem dritten Quartal vorne liegen – und welche enttäuscht haben.

Viele kleinere Firmen sind inhabergeführte Familienunternehmen, die Manager sind oft engagierter. ap

Bulle und Bär

Viele kleinere Firmen sind inhabergeführte Familienunternehmen, die Manager sind oft engagierter.

FrankfurtWolfgang Egger ist der unbekannte Reichmacher. Er ist der Chef von Patrizia Immobilien, einer Aktiengesellschaft, Mitglied im Index der kleinen deutschen Unternehmen SDax. Otto Normalverbraucher wird den Mann kaum kennen. Was er nicht weiß: Der Aktienkurs hat sich in diesem Jahr verdoppelt, in wenigen Jahren verzehnfacht.

Nebenwerte wie Patrizia Immobilien laufen an der Börse im Schnitt besser als die großen Konzerne. Das belegt die vorläufige Fonds-Jahresbilanz von Feri Eurorating für das Handelsblatt eindrucksvoll. Trotz der Börsenturbulenzen schaffen auf deutsche oder europäische Nebenwerte ausgerichtete Produkte in den ersten drei Quartalen Wertgewinne von zehn bis zwölf Prozent. Sie führen die...

Direkt vom Startbildschirm zu Handelsblatt.com

Auf tippen, dann auf „Zum Home-Bildschirm“ hinzufügen.

Auf tippen, dann „Zum Startbildschirm“ hinzufügen.

×