Handelsblatt

MenüZurück
Wird geladen.

14.12.2015

11:52 Uhr

Fondsexperte Marcus Storr

„Die Fonds müssen Milliarden zurückgeben“

VonPeter Köhler, Robert Landgraf

PremiumMarcus Storr, Fachmann des Vermögensverwalters Feri, prüft Hedgefonds auf Herz und Nieren. Im Interview spricht er über radikale Umbrüche in der Branche sowie Gewinner und Verlierer.

Der Experte besucht jährlich rund 250 Hedgefonds weltweit und prüft die Manager auf Herz und Nieren. Das Fachmagazin „The Hedge Fund Journal“ präsentierte Marcus Storr schon auf dem Titel und nannte die Analysen „sehr strukturiert und sorgfältig“.

Herr Storr, 2015 ist ein enttäuschender Jahrgang für die Hedgefonds-Branche? Woran liegt das?
Das zu Ende gehende Jahr stellte die Hedgefonds vor enorme Herausforderungen. Einige Strategien, die im Markt ein großes Gewicht haben, blieben deutlich hinter den Erwartungen zurück. Das gilt beispielsweise für die Global-Macro-Strategien, die auf die Konjunktur, das Verhalten der Zentralbanken oder Währungen wetten. Der Global-Macro-Ansatz macht rund 15 bis 20...

Direkt vom Startbildschirm zu Handelsblatt.com

Auf tippen, dann auf „Zum Home-Bildschirm“ hinzufügen.

Auf tippen, dann „Zum Startbildschirm“ hinzufügen.

×