Handelsblatt

MenüZurück
Wird geladen.

07.05.2016

16:27 Uhr

Kreditfonds bei Versicherern beliebt

Darlehen statt Steine und Beton

VonReiner Reichel

PremiumImmer mehr Versicherer und Altersvorsorgeeinrichtungen stecken ihr Geld in Immobilienkreditfonds, statt Gebäude direkt zu kaufen. Für die Investoren hat das einen entscheidenden Vorteil: Planbarkeit.

Einkaufspassagen sind beliebte Investitionsobjekte. PR

Kö Galerie in Düsseldorf

Einkaufspassagen sind beliebte Investitionsobjekte.

DüsseldorfKeine vier Jahre ist es her, dass die frühere Eurohypo die Immobilienbranche mit der Meldung verschreckte, keine neuen Immobilienkredite zu vergeben. Wie andere auch kämpfte die damalige Commerzbank-Tochter mit notleidenden Krediten infolge der Finanzkrise. Schnell wurde die Kreditklemme ausgerufen. Frank Pörschke, Ex-Eurohypo-, heutiger JLL-Deutschland-Chef, sagte damals: „In den nächsten beiden Jahren wird es immer schwieriger werden, Immobilienkredite zu bekommen.“ Was die Banken betraf, behielt er recht. Doch es sprangen andere ein: Versicherer und Kreditfonds.

So legte die frühere iii Investments, die heute BNP Paribas Real Estate Investment Management heißt, einen Kreditfonds auf, der dem deutschen Recht für Spezialfonds...

Direkt vom Startbildschirm zu Handelsblatt.com

Auf tippen, dann auf „Zum Home-Bildschirm“ hinzufügen.

Auf tippen, dann „Zum Startbildschirm“ hinzufügen.

×