Handelsblatt

MenüZurück
Wird geladen.

03.06.2015

13:43 Uhr

Mark Mobius im Interview

„Ich habe griechische Bank-Aktien gekauft“

VonAnke Rezmer

PremiumEr ist legendärer Schwellenländer-Experte bei Franklin Templeton. Doch Investmentguru Mark Mobius hat einen Teil seiner Aura eingebüßt. Im Gespräch mit dem Handelsblatt verteidigt er seine Fonds – und gibt Anlagetipps.

Der Fondsmanager beim Interview in Frankfurt. Ein Markenzeichen: Die türkisfarbene Krawatte. Bert Bostelmann für Handelsblatt

Mark Mobius

Der Fondsmanager beim Interview in Frankfurt. Ein Markenzeichen: Die türkisfarbene Krawatte.

FrankfurtMark Mobius kommt gerade aus dem Fitnessstudio des feinen Frankfurter Hotels Jumeirah zum Handelsblatt-Interview, dann muss er weiter zu Gesprächen mit Kunden, bevor der vielreisende Fondsmanager von Franklin Templeton nach Paris fliegt. Zum stahlblauen Anzug trägt der 78-Jährige wieder seine geliebte türkisblaue Krawatte, die er beim letzten Besuch in Frankfurt kaufte. Bevor das Interview beginnt, unterzeichnet er noch rasch ein paar Papiere für den russischen Konzern Lukoil, wo er im Aufsichtsrat ist – noch, wie Mobius sagt. Er habe zu wenig Zeit dafür. Außerdem würde er die sehr billige Aktie vielleicht auch gern kaufen – dem stehen allerdings...

Direkt vom Startbildschirm zu Handelsblatt.com

Auf tippen, dann auf „Zum Home-Bildschirm“ hinzufügen.

Auf tippen, dann „Zum Startbildschirm“ hinzufügen.

×