Handelsblatt

MenüZurück
Wird geladen.

31.07.2017

19:00 Uhr

Pimco-Chefinvestor Daniel Ivascyn

Sein Name ist Bond, Bond-König

VonFrank Wiebe

PremiumDaniel Ivascyn, Chefinvestor der Allianz-Fondstochter Pimco, gewinnt das Vertrauen der Investoren zurück. Er ist einer der wenigen der Branche, der mit aktiven Fondsmanagement noch Erfolge feiert. Es hilft: Bodenhaftung.

Die Fondsbranche hat einen neuen Star-Investor. Bloomberg

Daniel Ivascyn

Die Fondsbranche hat einen neuen Star-Investor.

New YorkDaniel Ivascyn schafft etwas, was zurzeit nur wenigen gelingt: Er hat Erfolg mit aktivem Fondsmanagement. Der Chefinvestor von Pimco zieht das Geld institutioneller Großinvestoren an. Dabei kommt ihm allerdings zugute, dass er Spezialist für Zinspapiere ist, wo aktives Management zurzeit sehr viel mehr Zuspruch findet als bei Aktien.

Damit beglückt Ivascyn zugleich die Konzernmutter der kalifornischen Fondsgesellschaft: die Allianz. Der deutsche Versicherungskonzern hatte jahrelang sehr gut an Pimco verdient. Dann kam eine Durststrecke, aber jetzt zeigt sich, dass es eine gute Idee war, die Tochtergesellschaft in dieser schwachen Phase nicht zu verkaufen.

Ivascyn scheint ein Turnaround gelungen...

Direkt vom Startbildschirm zu Handelsblatt.com

Auf tippen, dann auf „Zum Home-Bildschirm“ hinzufügen.

Auf tippen, dann „Zum Startbildschirm“ hinzufügen.

×