Handelsblatt

MenüZurück
Wird geladen.

13.05.2016

15:03 Uhr

Goldpreis

Ein glänzendes Comeback

VonIngo Narat

PremiumDas Edelmetall gilt wieder als spannendes Investment: Investoren kauften im ersten Quartal so viele Goldfonds wie seit sieben Jahren nicht. Analysten rechnen mit einem weiter steigenden Goldpreis, der deutlich ausfallen könnte.

Fairbanks, Alaska, USA. Getty Images

Barrenproduktion

Ein Arbeiter reinigt die fertigen Produkte.

FrankfurtDie würfelförmige Kiste hat eine Kantenlänge von 2,65 Metern. Hinein passen rund 364 Tonnen Gold. Das illustriert die Wende am Edelmetallmarkt: So viel Metall erwarben Anleger im ersten Quartal über Fonds, die Gold in Barrenform hinterlegen. „Es waren die stärksten Käufe in einem Quartal seit sieben Jahren“, erkennt John Mulligan von der Minenlobby World Gold Council, die am Donnerstag eine Marktstatistik für die ersten drei Monate des Jahres vorlegte (siehe Grafik).

Die neue Kauflust bei den Goldfonds erklärt den rasanten Preisanstieg um mehr als ein Fünftel auf derzeit rund 1300 Dollar pro Unze. Fast fünf Jahre lang war...

Direkt vom Startbildschirm zu Handelsblatt.com

Auf tippen, dann auf „Zum Home-Bildschirm“ hinzufügen.

Auf tippen, dann „Zum Startbildschirm“ hinzufügen.

×