Handelsblatt

MenüZurück
Wird geladen.

02.03.2017

17:15 Uhr

Büromarkt Frankfurt

Der Brexit zeigt Wirkung

VonMatthias Streit, Reiner Reichel

PremiumImmobilienmakler berichten, dass erste Londoner Banken auf die Suche nach Büroflächen in der Mainmetropole gehen. Wie groß die Auswirkungen des Brexits auf den Büromarkt sein werden, darüber herrscht weiter Uneinigkeit.

Vor allem moderne Objekte in zentraler Lage dürften gefragt sein. Doch die gibt es nicht zuhauf. dpa

Bankenviertel in Frankfurt

Vor allem moderne Objekte in zentraler Lage dürften gefragt sein. Doch die gibt es nicht zuhauf.

FrankfurtZehntausende Banker würden von London nach Frankfurt ziehen, hieß es, als die Briten im vergangenen Juni mehrheitlich für den Austritt aus der Europäischen Union stimmten. 20.000 Banker und mehr, so die Annahme, säßen auf gepackten Koffern, um in der Stadt am Main ihr Quartier aufzuschlagen. Im Licht der inzwischen vorliegenden Fakten haben sich solche Zahlen deutlich relativiert.

Aber, so zeigt eine Umfrage des Handelsblatts unter den großen Immobilienvermittlern, es gibt tatsächlich Umzugspläne: „Unsere Makler sind mit konkreten Gesuchen nach Büroflächen in Frankfurt unterwegs“, sagt Peter Schreppel, der für CBRE das Geschäft mit internationalen Investoren leitet. Das Interesse gehe dabei...

Direkt vom Startbildschirm zu Handelsblatt.com

Auf tippen, dann auf „Zum Home-Bildschirm“ hinzufügen.

Auf tippen, dann „Zum Startbildschirm“ hinzufügen.

×