Handelsblatt

MenüZurück
Wird geladen.

17.12.2015

20:00 Uhr

Dänemarks Wohnungsmarkt

Immobilienboom am Öresund

VonReiner Reichel

PremiumKopenhagen ist nicht nur bei Trendforschern beliebt. Immer mehr junge Familien zieht es in die dänische Hauptstadt, die zu den zehn attraktivsten „neuen Welt-Städten“ zählt. Für die Bewohner wird es dagegen immer teurer.

 Die PATRIZIA Immobilien AG hat eine Wohnungsbauentwicklung in zentraler Lage in Kopenhagen übernommen

Wohnungen im Südhafen von Kopenhagen

Die Miete soll bald an deutsche Anleger gehen.

Quelle: PR

Düsseldorf„Wonderful, wonderful Copenhagen“, sang der US-Schauspieler Danny Kaye 1952 im Film „Hans Christian Andersen“. Internationale Immobilieninvestoren entdecken erst jetzt die Stadt, in der Dänemarks größter Dichter als 14-Jähriger seine Heimat fand. Inzwischen kann die Stadt mit einem neuen Titel um Immobilieninvestoren werben. Die dänische Hauptstadt hat Platz eins unter den „New World Cities“ des Immobiliendienstleisters JLL erklommen. Diesen Erfolg verdankt die Hafenstadt am Öresund der Auswertung von Städterankings verschiedener Institutionen.

Maßgeblich für das Prädikat sind eine technologiefreundliche Atmosphäre und ein lebenswertes Zentrum mit guter Infrastruktur. Kopenhagen wird darüber hinaus ähnlich wie Wien und Hamburg – zwei weitere Städten unter...

Direkt vom Startbildschirm zu Handelsblatt.com

Auf tippen, dann auf „Zum Home-Bildschirm“ hinzufügen.

Auf tippen, dann „Zum Startbildschirm“ hinzufügen.

×