Handelsblatt

MenüZurück
Wird geladen.

04.10.2017

08:57 Uhr

Finanzierung von Gewerbeimmobilien

Riskanter Wettbewerb

VonFrank Matthias Drost, Andreas Kröner, Reiner Reichel, Anne Wiktorin

PremiumDeutsche Banken buhlen massiv um gewerbliche Immobilienkunden. In diesem Jahr könnte der Rekordumsatz der Branche von 2015 übertroffen werden. Um die Konkurrenz auszustechen, wagen einige Institute erstaunlich viel. Das weckt böse Erinnerungen.

Deutsche Banken finanzieren Immobilienprojekte in ganz Europa. Bildagentur-online/Tips-Newman

Pariser Bürostadt „La Défense“

Deutsche Banken finanzieren Immobilienprojekte in ganz Europa.

Düsseldorf, FrankfurtHubert Schulte-Kemper steht nicht im Ruf, risikoscheu zu sein. In seiner Zeit als Vorstandsvorsitzender der einstigen Essener Hypothekenbank ging er so manche kühne Zinswette ein – und wagte dann mit 64 Jahren noch einmal den beruflichen Neuanfang. 2010 gründete er den Immobilienentwickler Fakt, auch das nicht gerade ein Geschäft für Sicherheitsfanatiker. Was ihm allerdings kürzlich auf den Tisch flatterte, klang selbst für „HSK“, wie der Manager aus dem Ruhrgebiet gern genannt wird, gewagt. Seine Anfrage über ein 25-Millionen-Euro-Darlehen beantwortete eine große deutsche Hypothekenbank umgehend mit einer Offerte über Kredite in mehrfacher Höhe – zur Refinanzierung seiner älteren Schulden....

Direkt vom Startbildschirm zu Handelsblatt.com

Auf tippen, dann auf „Zum Home-Bildschirm“ hinzufügen.

Auf tippen, dann „Zum Startbildschirm“ hinzufügen.

×