Handelsblatt

MenüZurück
Wird geladen.

05.12.2016

12:28 Uhr

Frankfurter Immobilienmarkt

Viel Platz für Banker

VonReiner Reichel

PremiumBüros gibt es in Frankfurt genug für Brexit-Zuzügler. Dafür ist Wohnraum knapp – und der Kampf um bezahlbare Wohnungen in der Banken-Metropole wird immer härter. Investoren dürfte es freuen, die Einwohner weniger.

Büroflächen sind in Frankfurt ausreichen vorhanden. Imago

Der letzte macht das Licht aus

Büroflächen sind in Frankfurt ausreichen vorhanden.

Frankfurt„Krümel oder Kuchen?“ Auf die drei Worte reduziert eine Deutsche-Bank-Studie, die Frage, was der Frankfurter Immobilienmarkt vom Brexit hat. Nach elf Seiten Detailanalyse kommt Immobilienexperte Jochen Möbert für den Büroimmobilienmarkt zu dem Schluss: Londons Krümel könnten Frankfurts Kuchen sein. Eine Umfrage des Handelsblatts unter Maklerhäusern legt indes nahe, dass es sich dabei eher um Sandkuchen als eine Sahnetorte handelt. Sollten Anleger Offener Immobilienfonds gehofft haben, dass Umsiedler aus London Büroraum in Frankfurt knapp und damit teuer werden lassen und folglich die Rendite ihrer Fonds steigt, haben sie sich wohl getäuscht. An Büroraum für Neuansiedlungen wird es nicht fehlen....

Direkt vom Startbildschirm zu Handelsblatt.com

Auf tippen, dann auf „Zum Home-Bildschirm“ hinzufügen.

Auf tippen, dann „Zum Startbildschirm“ hinzufügen.

×