Handelsblatt

MenüZurück
Wird geladen.

14.01.2017

07:58 Uhr

Großer Immobilienausblick 2017

Stadt, Land – alles im Fluss

VonReiner Reichel

PremiumDie Immobilienpreise in Deutschland werden 2017 weiter steigen, aber wohl nicht mehr ganz so rasant. Jenseits der Ballungsräume geht es sogar bergab. Ausgerechnet die Zinswende könnte aber einen neuen Preisschub auslösen.

Die Metropolen dehnen sich immer weiter aus. Imago

Mähdrescher am Stadtrand von München

Die Metropolen dehnen sich immer weiter aus.

DüsseldorfHamburg-Barmbek – ein ehemaliges Arbeiterviertel. Am Rand des Stadtteils steht ein Krankenhaus, das zu einem neuen Quartier für Jung und Alt umgebaut werden sollte. Das war 2007, schon damals fehlte der Hansestadt Wohnraum. Aus dem Allgemeinen Krankenhaus Barmbek sollte das Quartier „Q21“ mit 570 Wohnungen entstehen. Das „Hamburger Abendblatt“ berichtete damals, dass die Wohnungen für zehn Euro pro Quadratmeter im Monat vermietet werden sollten und Eigentumswohnungen etwa 3000 Euro pro Quadratmeter kosten sollten.

Heute sind Wohnungen dort kaum unter 5.000 Euro je Quadratmeter zu bekommen, und kürzlich bot ein Makler eine 79-Quadratmeter-Wohnung im Q21 für 1.350 Euro kalt an. Das...

Direkt vom Startbildschirm zu Handelsblatt.com

Auf tippen, dann auf „Zum Home-Bildschirm“ hinzufügen.

Auf tippen, dann „Zum Startbildschirm“ hinzufügen.

×