Handelsblatt

MenüZurück
Wird geladen.

14.10.2017

08:27 Uhr

Immobilien in Norwegen

Spektakuläre Hütten in einzigartiger Natur

VonHelmut Steuer

PremiumSpitzenarchitekten des Landes entwerfen Herbergen für Wanderer statt Glaspaläste für Städter. Die neue Hütten-Architektur ist gewöhnungsbedürftig. Aber Touristen sind begeistert.

„Zu einer Hütte zu fahren ist, wie in eine andere Welt zu reisen.“ snohetta.com

Norwegische Berghütte „Gapahuk“

„Zu einer Hütte zu fahren ist, wie in eine andere Welt zu reisen.“

StockholmSie sind kantig, sie sind gewagt, spektakulär, unauffällig auffällig, sie sind einfach schön: In Norwegen entstehen derzeit moderne Schutzhütten in den Bergen und exklusive Sommerhäuschen an den Fjorden. Die atemberaubende Kulisse soll durch die Bauten nicht zerstört werden. Im Gegenteil. Die neue Architektur möge die Einzigartigkeit der Landschaft noch unterstreichen, lautet die Vorgabe bei vielen Projekten.

Rund 400.000 öffentliche und private Hütten gibt es in dem Land mit nur 5,3 Millionen Einwohnern. Der kleinere Teil wird vermietet. Doch die Hütten trugen mit dazu bei, dass die Zahl der Übernachtungen im Land wächst. 2016 waren es rekordverdächtige 33,1 Millionen. Touristen...

Direkt vom Startbildschirm zu Handelsblatt.com

Auf tippen, dann auf „Zum Home-Bildschirm“ hinzufügen.

Auf tippen, dann „Zum Startbildschirm“ hinzufügen.

×