Handelsblatt

MenüZurück
Wird geladen.

21.03.2016

19:52 Uhr

Immobilien-Investments

In der Rendite-Falle

VonReiner Reichel

PremiumDie Nachfrage nach Immobilien steigt und steigt. Eine gute Nachricht für all diejenigen, die bereits gekauft haben. Doch während die Preise in die Höhe schießen, fallen die Renditen. Das trifft nicht nur Großanleger.

Noch sind Büros in Berlin knapp, so dass die Mieten dort stark steigen. ca immo deutschland gmbh  |  www

Großprojekt Europacity Berlin

Noch sind Büros in Berlin knapp, so dass die Mieten dort stark steigen.

CannesWer Immobilienexperten vor einem Jahr danach fragte, wann denn wohl die Zinsen wieder steigen würden, bekam zur Antwort: frühestens Ende 2016. Ein halbes Jahr später hatte man sich schon auf Anfang 2017 vertagt. Und in diesem Frühjahr ist sich die Branche einig: Die Zinsen werden ziemlich lange niedrig bleiben.

Eine gute Nachricht ist das für diejenigen, die bereits Immobilien besitzen. Eine schlechte allerdings für jene, die erst noch kaufen wollen. Denn sinkende Zinsen treiben die Immobilienpreise nach oben und ziehen umgekehrt die Renditen runter.

Der Renditeschwund trifft nicht nur Großanleger, die Bürohochhäuser, Einkaufszentren oder Hotels für zwei- bis dreistellige...

Direkt vom Startbildschirm zu Handelsblatt.com

Auf tippen, dann auf „Zum Home-Bildschirm“ hinzufügen.

Auf tippen, dann „Zum Startbildschirm“ hinzufügen.

×