Handelsblatt

MenüZurück
Wird geladen.

31.10.2016

12:12 Uhr

Immobilienboom in Deutschland

Wir brauchen mehr Wohnungsbau!

VonDirk Hinrich Heilmann

PremiumDie Wohnsituation in den Großstädten wird immer angespannter. Die Mietpreisbremse verschafft kaum Linderung – denn der Mangel an Wohnraum ist das Problem. Hier kann Deutschland von anderen Ländern lernen. Eine Analyse.

Da der Zuzug in die Städte unvermindert anhält, gilt es, die zusätzliche Nachfrage zu bedienen – indem man neuen Wohnraum schafft. dpa

Wohnungen in der beliebten Kölner Südstadt

Da der Zuzug in die Städte unvermindert anhält, gilt es, die zusätzliche Nachfrage zu bedienen – indem man neuen Wohnraum schafft.

Für jemanden, der wie der Verfasser dieser Zeilen einige Jahre in London gelebt hat, bietet die derzeitige Diskussion über den deutschen Immobilienmarkt etliche Déjà-vu-Erlebnisse. Bei Nachbarschaftspartys in beliebten Wohngegenden deutscher Großstädte reden plötzlich alle darüber, welche Häuser im Viertel zu welchen Preisen zum Verkauf stehen. Auf einmal scheint es auch in Deutschland eine „Property Ladder“ zu geben, eine Leiter, auf der man in der Aussicht auf stetig steigende Preise von einer Immobilie zur nächstbesseren hochsteigt.

Zugleich aber ist eine öffentliche Diskussion darüber entstanden, wie zu verhindern ist, dass sich junge Familien und ärmere Schichten das Wohnen in der Großstadt nicht...

Direkt vom Startbildschirm zu Handelsblatt.com

Auf tippen, dann auf „Zum Home-Bildschirm“ hinzufügen.

Auf tippen, dann „Zum Startbildschirm“ hinzufügen.

×