Handelsblatt

MenüZurück
Wird geladen.

06.10.2015

10:30 Uhr

Immobilienfinanzierung

Die Banken schauen in die Röhre

VonReiner Reichel, Anne Wiktorin

PremiumDer deutsche Immobilienmarkt brummt: Büropaläste, Einkaufstempel und Lagerhallen wechseln im Rekordtempo die Besitzer. Doch die Finanzierung geht immer häufiger an den Banken vorbei.

Große Maklerhäuser schätzen, dass rund 55 Milliarden Euro in diesem Jahr mit Gewerbeimmobilien umgesetzt werden. dpa

Deutscher Immobilienmarkt

Große Maklerhäuser schätzen, dass rund 55 Milliarden Euro in diesem Jahr mit Gewerbeimmobilien umgesetzt werden.

Regensburg, MünchenDer Deutsche Immobilienfinanzierungsindex ist im dritten Quartal so drastisch gefallen wie noch nie. Das vom Immobiliendienstleister JLL seit Ende 2011 ermittelte Stimmungsbarometer gab gegenüber dem Vorquartal von 23,5 auf 6,2 Punkte nach. Der niedrigste Wert seit Ende 2012. Wirtschaftliche Probleme in China, Brasilien und Russland werden als Ursache genannt, weil sie sich negativ für die Exportnation Deutschland auswirken.

Auf dem deutschen Immobilienmarkt ist davon nichts zu spüren. Er brummt. Rund 55 Milliarden Euro werden in diesem Jahr mit Gewerbeimmobilien umgesetzt werden, schätzen große Maklerhäuser. Das wären fast 40 Prozent mehr als vor einem Jahr.

Doch das Geschäft geht...

Direkt vom Startbildschirm zu Handelsblatt.com

Auf tippen, dann auf „Zum Home-Bildschirm“ hinzufügen.

Auf tippen, dann „Zum Startbildschirm“ hinzufügen.

×