Handelsblatt

MenüZurück
Wird geladen.

06.10.2016

16:30 Uhr

Mumbais Baulöwe Mangal Prabhat Lodha

Der König des Molochs

VonFrederic Spohr

PremiumDer Inder Mangal Prabhat Lodha ist Chef eines der größten Immobilienimperien Indiens. Er polarisiert als Projektentwickler ähnlich wie Donald Trump – und macht Geschäfte mit dem US-Präsidentschaftskandidaten.

Immobilienentwickler Lodha zahlt Lizenzgebühren für das Projekt. AFP; Files; Francois Guillot

Werbung für den „Trump Tower Mumbai“

Immobilienentwickler Lodha zahlt Lizenzgebühren für das Projekt.

BangkokZu dem erfolgreichen Leben des Mangal Prabhat Lodha gehört auch ein vernichtender Sieg gegenüber einem kleinen Restaurant der Pizzakette Domino’s. Vor einigen Jahren organisierte der indische Multimilliardär eine Kampagne gegen eine Filiale in seiner Nachbarschaft und zog mit Demonstranten sogar direkt vor deren Eingangstür. Schließlich machte der Laden dicht. Das Vergehen des Restaurants: Es hatte in Lodhas Wahlbezirk Fleisch verkauft. Er fühle sich von dem Geruch belästigt, sagte Lodha einer Zeitung.

Der Fall zeigt: In Malabar Hill, dem teuersten Stadtteil Mumbais und damit auch des gesamten Subkontinents, läuft fast nichts ohne den Segen des Baulöwen. Zumal er sich mittlerweile...

Direkt vom Startbildschirm zu Handelsblatt.com

Auf tippen, dann auf „Zum Home-Bildschirm“ hinzufügen.

Auf tippen, dann „Zum Startbildschirm“ hinzufügen.

×