Handelsblatt

MenüZurück
Wird geladen.

02.08.2016

12:43 Uhr

Neue Richtlinie erschwert Kreditvergabe

Baudarlehen verzweifelt gesucht

VonReiner Reichel

PremiumBaugeld ist momentan so billig wie nie zuvor. Doch bestimmte Gruppen, Freiberufler etwa oder junge Paare, kommen immer schwieriger an ein Darlehen. Schuld ist eine neue Richtlinie bei der Kreditvergabe. Was tun?

Mit billigem Baugeld wären Immobilien oft erschwinglich. Imago

Wohnungen in Freiburg

Mit billigem Baugeld wären Immobilien oft erschwinglich.

DüsseldorfBaugeld gibt es so billig wie nie zuvor. Doch was helfen extrem niedrige Zinsen, wenn der Weg zum Hypothekenkredit versperrt ist. Mit Wohnungsbau-Darlehen müssen es die Banken seit dem 21. März besonders genau nehmen – seitdem gilt die Wohnimmobilienkreditrichtlinie.

An eine vorsichtige Bank war Michael Müller geraten, der auf einen Handelsblatt-Online-Artikel über fallende Zinsen reagierte. Sein Fazit nach vergeblichen Versuchen ein Baudarlehen zu bekommen: „Krank! Sollen die doch ihr Geld behalten und Strafzinsen dafür bezahlen.“ Nach der Schilderung Müllers bot er einer Bank als Sicherheit für einen Immobilienkredit ein Wertpapierdepot an, dessen Wert das Kreditvolumen zwanzig Mal übertraf. Die...

Direkt vom Startbildschirm zu Handelsblatt.com

Auf tippen, dann auf „Zum Home-Bildschirm“ hinzufügen.

Auf tippen, dann „Zum Startbildschirm“ hinzufügen.

×