Handelsblatt

MenüZurück
Wird geladen.

05.04.2017

10:58 Uhr

Neue Shoppingmall in Hamburg

Wie groß ist zu groß?

VonChristoph Kapalschinski, Florian Kolf

PremiumGeschäfte, Kinos, Restaurants, Hotels – und das auf über 200.000 Quadratmetern: In der Hamburger Hafencity entsteht die größte Einkaufsmall Europas. Schon zur Grundsteinlegung wirkt das Projekt wie aus der Zeit gefallen.

„Autarke, Urbanität vorspiegelnde Kunstwelt neben der authentischen Innenstadt.“ Pressefoto

Geplantes Überseequartier

„Autarke, Urbanität vorspiegelnde Kunstwelt neben der authentischen Innenstadt.“

Hamburg, DüsseldorfEin erster Spatenstich findet eigentlich nicht in einer gigantischen, mehrere Meter tiefen Baugrube statt, über der Möwen kreischen. Doch beim Südlichen Überseequartier in der Hamburger Hafencity war am Dienstag einiges anders. Unter anderem, dass sich auf dem Bauplatz an der Elbe eine Baugrube über Jahre in eine Art Feuchtbiotop verwandeln konnte.

Schon zur Grundsteinlegung wirkt das Projekt wie aus der Zeit gefallen. Das liegt auch daran, dass das Gelände eigentlich schon seit sieben Jahren fertig bebaut sein sollte. Doch die damals beteiligten niederländischen Banken ING und SNS litten in der Finanzkrise – und zogen sich nach dem Aushub...

Direkt vom Startbildschirm zu Handelsblatt.com

Auf tippen, dann auf „Zum Home-Bildschirm“ hinzufügen.

Auf tippen, dann „Zum Startbildschirm“ hinzufügen.

×