Handelsblatt

MenüZurück
Wird geladen.

06.09.2017

10:54 Uhr

Ökonom Tobias Just

„Besser wird es am Immobilienmarkt nicht“

VonMatthias Streit

PremiumÖkonom Tobias Just hält leichte Preisrückgänge auf dem Immobilienmarkt für möglich. Im Interview spricht er über die neue Landlust, rationale Übertreibungen und erklärt, warum eine Wohnung allein keine Altersvorsorge ist.

„Wir sehen, dass wieder mehr Menschen in den Speckgürtel abwandern.“ Bert Bostelmann für Handelsblatt

Tobias Just

„Wir sehen, dass wieder mehr Menschen in den Speckgürtel abwandern.“

FrankfurtWenn es um immobilienwirtschaftliche Themen geht, ist der Professor an der Universität Regensburg ein gefragter Gesprächspartner. Erst jüngst hat ihn der internationale Berufsverband der Branchenprofis, die Royal Institution of Chartered Surveyors (RICS), für seinen „wesentlichen Beitrag zur Professionalisierung der Immobilienwirtschaft“ ausgezeichnet.

Herr Just, die Niedrigzinsen haben Investoren in den Immobilienmarkt getrieben. Kommt mit einem Ausstieg aus der lockeren Geldpolitik der Preiseinbruch?
Eine akute Gefahr erkenne ich bisher nicht. Wann auch immer Mario Draghi seine Zinspolitik strafft: Einen Parforceritt wird er bei der Zinsanhebung sicher nicht hinlegen. Das Niveau wird sich langsam heben.

Die Attraktivität von Anleihen steigt auch, wenn...

Direkt vom Startbildschirm zu Handelsblatt.com

Auf tippen, dann auf „Zum Home-Bildschirm“ hinzufügen.

Auf tippen, dann „Zum Startbildschirm“ hinzufügen.

×