Handelsblatt

MenüZurück
Wird geladen.

29.07.2017

09:02 Uhr

Regulierung von Immobilienkrediten

Häuslebauer in Not

VonMartin Greive

PremiumDie Bafin soll künftig bei Immobilienkrediten eingreifen dürfen, wenn die Gefahr einer Blase besteht. Für Häuslebauer könnte dies schwerwiegende Folgen haben, zeigt eine Studie. Und auch die Banken würden geschwächt.

Immer weniger junge Menschen besitzen eine Immobilie. dpa

Neubaugebiet in Köln

Immer weniger junge Menschen besitzen eine Immobilie.

BerlinDie Unions-Bundestagsfraktion ist in der Regel zahm. Was die Fraktionsführung vorgibt, winken die Abgeordneten normal durch. Doch auf der Zielgeraden dieser Wahlperiode probte ein Teil der Fraktion einen Aufstand, mit dem die Fraktionsspitze nicht gerechnet hatte. Eine größere Gruppe Unionsabgeordneter wollte im Frühjahr ein Gesetz verhindern, das der Bankenaufsicht Bafin mehr Macht zur Bekämpfung einer möglichen Immobilienblase erlauben sollte. Wochenlang tobte der Streit innerhalb der Fraktion. Am Ende stand ein Kompromiss: Die Bafin bekommt zwar mehr Kompetenzen, aber weniger als geplant. Von einst vier geplanten neuen Instrumenten bekommt die Bafin nur zwei an die Hand: Wenn die Bankenaufsicht eine...

Direkt vom Startbildschirm zu Handelsblatt.com

Auf tippen, dann auf „Zum Home-Bildschirm“ hinzufügen.

Auf tippen, dann „Zum Startbildschirm“ hinzufügen.

×