Handelsblatt

MenüZurück
Wird geladen.

14.02.2016

13:38 Uhr

Spanischer Markt auf Erholungskurs

Run auf Luxus-Immobilien

VonSandra Louven

PremiumDer spanische Immobilienmarkt hat den Boden erreicht: Schnäppchen gibt es in Toplagen schon kaum mehr. Auf Mallorca etwa erzielen Ferienimmobilien wieder Rekordpreise. Ein Marktüberblick.

Villa in Son Vida auf Mallorca: Auf der Mittelmeerinsel erzielen Feriendomizile wieder Rekordpreise. Marco Richter

Villa Origami

Villa in Son Vida auf Mallorca: Auf der Mittelmeerinsel erzielen Feriendomizile wieder Rekordpreise.

MadridEin eigenes Domizil, das galt für Spanier viele Jahre lang als Lebensversicherung – Wertsteigerungen garantiert. 2007 aber platzte die Immobilienblase, und seitdem haben Häuser und Wohnungen gut ein Drittel ihres Werts verloren. Landesweit scheint der Boden erreicht – seit 2014 steigt der Hauspreisindex wieder. Im vergangenen Jahr ist die Zahl der Verkäufe um elf Prozent gestiegen – der höchste Zuwachs seit acht Jahren.

Auch Ferienwohnungen haben nach Angaben der Immobilienbewertungsgesellschaft Tinsa „eine harte Phase der Anpassung“ mit Preissenkungen von bis zu 40 Prozent hinter sich. In dem jüngsten Bericht, der sich auf Daten aus dem ersten Halbjahr 2015 bezieht,...

Direkt vom Startbildschirm zu Handelsblatt.com

Auf tippen, dann auf „Zum Home-Bildschirm“ hinzufügen.

Auf tippen, dann „Zum Startbildschirm“ hinzufügen.

×